Ablauf der 3-jährigen berufsbegleitenden Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/in


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Die 3-jährige Ausbildung (berufsbegleitend) zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/in beginnt jedes Jahr am 1. September.


Schulische Ausbildung: 

2 Tage pro Woche Unterricht

Unterrichtsfächer:

  • Deutsch
  • Sozialkunde und Soziologie
  • Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie
  • Medizin und Psychiatrie
  • Recht und Verwaltung
  • Übungen zur Religionspädagogik
  • Praxis- und Methodenlehre mit Kommunikation
  • Lebenszeit- und Lebensraumgestaltung
  • Pflege
  • Praxis der Heilerziehungspflege

Zusatzfach Englisch zum Erwerb der auf Bayern beschränkten fachgebundenen Fachhochschulreife möglich


praktische Ausbildung:

mindestens18 Wochenstunden in einer Einrichtung der Behindertenhilfe oder der Kinder- und Jugendhilfe
--> Ausbildungsstellen