Die Gute Tat 2015/16

Die „Gute Tat“ 2015/16 - Unterstützung der Flüchtlingshilfe


Die Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende am BBZ engagieren sich jedes Jahr für gemeinnützige, sozialpädagogische Einrichtungen bzw. Institutionen im Rahmen der „Guten Tat“ am BBZ.

Für das Schuljahr 2015/2016 hatte die Berufsfachschule für Altenpflege das Initiativrecht. Dem Vorschlag, den Erlös der diesjährigen „Guten Tat“-Projekte der Flüchtlingshilfe in unserem Landkreis zukommen zu lassen, haben sofort alle Schulen des BBZ zugestimmt.

Traditionell stellt die ausgewählte Einrichtung ihre Arbeit in einer Veranstaltung für Klassensprecher und Interessierte am BBZ vor. In Anbetracht der Brisanz des Themas wurde am 04.02.2016 eine Impulsveranstaltung für alle Schüler/innen und Studierende durchgeführt. In einem Stationenlauf  "rotierten" die Teilnehmer/innen zwischen Aula, Halle und Videoraum und erfuhren in jeweils 35 Minuten

  • in der Aula: über das Thema aus Sicht der Kommunalpolitik von Herrn Seufert (Koordinator für Flüchtlingsarbeit im Landratsamt Bad Kissingen)
  • in der Halle: über die Wohngruppe unbegleiteter Jugendlicher im ehemaligen Hausmeisterhaus (von Frau Scheller und Frau Heldstab), die unbegleiteten Jugendlichen beim Mürschter Kinderhaus (von Frau Heide) und die Erfahrungen der Hammelburger Flüchtlingshilfe (von Frau von Postel)
  • im Videoraum: über das Thema aus Sicht der Bundespolitik von Frau Dittmar (Bundestagsabgeordnete)


Zeitungsartikel


Artikel aus der Saalezeitung vom 05.02.2016 zum Herunterladen (pdf) und zum Anschauen... mehr
Galerie der Impulsveranstaltung


Eindrücke von den verschiedenen Stationen der Impulsveranstaltung am 04.02.2016