Schulentwicklung

Innovationspreis i.s.i. geht 2006 zum 2. Mal nach Münnerstadt

Am 06. Juli 2007 wird unsere Schule zum zweiten Mal mit dem 1. Preis im i.s.i-Wettbewerb (Kategorie Berufliche Schulen) ausgezeichnet.


Es ist ein Novum in der noch jungen Geschichte des i.s.i. (= Innere Schulentwicklung Innovationspreis), dass sich eine Schule ein zweites Mal an diesem Wettbewerb beteiligt und zu den Preisträgern gehört.


Bei der Preisverleihung am 06. Juli 2007 in München nahm Herr OStD Harry Koch den 1. Preis aus der Hand des Staatsministers für Unterricht und Kultus Herrn Siegfried Schneider entgegen. In der Laudatio wurde unser Schulentwicklungsprozess so gewürdigt:


Ein hoher fachlicher Anspruch und die Förderung von personalen und sozialen Kompetenzen prägen seit Jahren in exzellenter Weise das Profil dieser beruflichen Schule.


Mit innerer Differenzierung und individueller Unterstützung werden auch Schüler mit ungünstigen Startvoraussetzungen zu erfolgreichen Abschlüssen geführt.


Die stetige Optimierung der Unterrichtsqualität offenbarte sich der Jury durch eine Vielzahl methodischer Nuancen im Unterricht.
Beispielhaftes Teamlernen in einem entspannten, wertschätzenden Unterrichtsklima gehört zu den vitalen Bestandteilen des Schulprofils.
Eine gelebte Evaluationskultur, aus der regelmäßig Konsequenzen abgeleitet werden, die Verankerung des Verfahrens der „Kollegialen Beratung", eine sehr hohe Fortbildungsbeteiligung und die kontinuierliche Arbeit in Qualitätszirkeln sind Beispiele für einen im Kollegium verankerten Innovationsgeist.


Kollegium und Schulleitung zeigen, wie die Dynamik eines Entwicklungsprozesses - über viele Jahre hinweg - aufrechterhalten werden kann.
Nicht zuletzt hat eine am Leadership-Führungsstil orientierte Schulleitung erheblichen Anteil daran, dass die Schule als eine verlässliche „Lokomotive" im Prozess der Inneren Schulentwicklung in Bayern bezeichnet werden kann!


Wir freuen uns sehr, den 1. Preis im i.s.i. 2006 in der Kategorie Berufliche Schulen nach Unterfranken an das Berufsbildungszentrum Münnerstadt vergeben zu dürfen.

Herzlichen Glückwunsch!



Verleihung Innovationspreis 2006

Kultusminister Siegfried Schneider und Staatssekretär Karl Freller gratulieren den Vertretern des Berufsbildungszentrums Münnerstadt zu ihrem 1. Preis bei den Beruflichen Schulen. Es freuen sich über die Auszeichnung: Harry Koch (Schulleiter des Berufsbildungszentrum), Christian Zintl (stv. Schulleiter für die Fachakademie für Sozialpädagogik), Bärbel K. Bürner (stv. Schulleiterin für die Berufsfachschule für Altenpflege), Jürgen Schmid, Alla Globetans (Schülervertreterin), Nadja Kießner (Schülervertreterin), Julia Greifensteiner (Studierendenvertreterin) sowie Franziska Statt (Studierendenvertreterin). Unter den Gratulanten sind ebenfalls BR-Moderatorin Heike Götz und Laudator Kurt Banzerus von der Siemens AG. Foto und Bildunterschrift: Steffen Leiprecht/froggypress.de

Wir danken Herrn Leiprecht für die freundliche Genehmigung.