Sie wollen Altenpflegerin werden? Oder Altenpfleger?

... dann kommen Sie zu uns! Wir freuen uns auf Sie! Wir sind gespannt auf Sie!

 

Was Sie tun müssen:

Was Sie tun müssen

 

 

Wir sehen uns...

... spätestens bei der Vertragsunterschrift. Wir beraten Sie aber auch schon im Vorfeld des ersten Schrittes, also beim Finden eines Ausbildungsbetriebes.

Rufen Sie einfach an: 09733 - 8119-0 oder 8119-16

 

Für Interessierte

Die Ausbildung im Schuljahr 2019/2020 wird nach der Altenpflegeausbildungs- und Prüfungsverordnung und dem Altenpflegegesetz durchgeführt. Das heißt Sie werden Altenpflegerin oder Altenpfleger.

Wir bilden Sie unabhängig von Ihrer Konfession und der Trägerschaft Ihres Ausbildungsbetriebes aus. 

Die Berufsfachschule für Altenpflege ist durch CertEuropA zertifiziert. Gerne bilden wir Sie auch im Rahmen einer Umschulung aus.

 

Unsere Anschrift

BBZ - BFS für Altenpflege
Schützenstrasse 32
97702 Münnerstadt

 


Voraussetzungen und Bewerbung


Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen mehr
Inhalte


Überblick über die Ausbildung mehr
Berufsbild und Chancen


Aufgaben und Tätigkeiten - Arbeitsfelder - Chancen mehr
Kosten und Vergütung


Ausbildungskosten und Ausbildungsvergütung mehr
Wussten Sie ...?


Wussten Sie ... mehr
Neue Pflegeausbildung


Die neue Pflegeausbildung beginnt mit dem Ausbildungsjahr 2020/21. mehr
Anna

Die Geschichte von Anna

Hallo,
mein Name ist Anna. Ich bin 18 Jahre alt und seit September 2013 hier am BBZ an der Berufsfachschule für Altenpflege. Davor habe ich die Realschule in Bad Kissingen mit der Mittleren Reife abgeschlossen.

Zum Berufsfeld Altenpflege kam ich durch ein Praktikum, welches mir super gefallen hat. Das hat somit meine Neugier auf diesen Beruf geweckt. Zudem habe ich mich viel informiert über die Altenpflege. In meiner Klasse  sitzen Leute mit recht unterschiedlicher Vorbildung, das geht von der abgeschlossenen Realschule bis hin zu Ausbildungen als Friseurin, im Einzelhandel, im Büro und als Kinderpflegerin oder Sozialbetreuerin. Wir sind zwischen 17 und 51 Jahre alt!

Die Ausbildung fordert mich schon sehr, durch den Schichtdienst und die großen Schulblocks. Mittlerweile komme ich aber ganz gut damit zurecht. Meine Familie hilft mir dabei, und auch von der Schule bekomme ich viel Unterstützung, Tipps und Ermunterung.