Sie müssen kein Schulgeld zahlen!
Über Kosten, Gebühren und Vergütung: 


Kosten und Gebühren:

Für Lehr- und Unterrichtsmaterial werden pro Schuljahr maximal 110 € bedarfsbezogen von der Schule erhoben.

Darüber hinaus kann eine Kostenbeteiligung von Seiten der Schüler/Schülerinnen erforderlich werden. Dies betrifft insbesondere Aufwendungen für Theateraufführungen, Exkursionen, Studienfahrten, Hospitationen etc.


Vergütung der Praxisstelle:

Für die Tätigkeit in der Praxisstelle wird vom Arbeitgeber eine Vergütung gezahlt. Die Höhe der Vergütung wird vom Arbeitgeber festgelegt.


Meisterprämie:

Nach bestandener Abschlussprüfung zahlt der Freistaat Bayern aktuell eine Meisterprämie von 3000 € an alle Absolventen/Absolventinnen.